Dachziegel

Gradlinig und eben: Glattziegel

Das Design des Glattziegels passt mit seinen klaren Linien zum modernen Trend der Dach-Architektur, darum wird er auch „Architektenziegel“ genannt. Er kann sowohl in Reihe (Ziegel unter Ziegel) als auch im Verbund (Ziegel halb versetzt) verlegt werden. Die Zahl hinter dem Namen des Ziegels gibt an, wie viele Dachziegel im Schnitt zur Eindeckung eines Quadratmeters Dachfläche benötigt werden.

Branchen-News

  • Weiterbildung 2017

    Kennen Sie den Semiarfinder des ZVDH? Er ermöglicht die bequeme Recherche nach dem passenden Weiterbildungsangebot. Die Suche ist nach Zeit, Ort und Thema möglich.


  • Solaranlagen: Die richtige Versicherung

    Bei Solaranlagen taucht immer wieder die Frage auf, welche Versicherung gebraucht wird. Neben Personen- und Sachschäden (Haftpflicht) können auch Ertragsausfall, besondere Gefahren und sogar die Montage versichert werden. Hier finden Sie eine umfangreiche Checkliste:


  • Kollision auf dem Betriebsgelände: Handwerker von Unfallflucht freigesprochen

    Betriebsgelände sind kein öffentlicher Verkehrsraum, wenn nur Fimenangehörige Zutritte haben. In diesem Fall gibt es bei einer Kollision keine Unfallflucht, auch wenn sich der Verursacher von der Unfallstelle entfernt, entschied jetzt das Arnsberger Landgericht – und sprach einen Handwerker frei (Az. 2 Qs 71/16).