vertrieb@nelskamp.de
+49 (2853) 91 30-0
Mo-Do 7.45 – 16.45 h, Fr 7.45 – 16.00 h

Referenzobjekte

Dachsanierung eines ehemaligen Getreidesilos

Steht die Neueindeckung eines Daches an, prüfen die Experten stets auch die Tragfähigkeit von Dachstuhl, Schalung und Lattung. Denn schon bei einem durchschnittlichen Einfamilienhaus kommen mehrere Tonnen Gewicht durch die Dachpfannen zusammen. Das gilt erst recht, wenn es um eine 1.500 m2 Großfläche geht, z.B. bei einem ehemaligen Getreidesilo in Aschaffenburg. Der wird heute als Lagerhaus der Aschaffenburger Kalkwerke, Fachhandel für Baustoffe und Fliesen, genutzt. Das seit über 150 Jahren dort ansässige Unternehmen versorgt, bei 80 Mio. € Umsatz/Jahr, das gesamte Rhein-Main-Gebiet mit Baustoffen.

  • Objekt
    Lagerhalle der Kalkwerke Aschaffenburg
  • Ort
    Aschaffenburg
  • Produkt
    Sigma-Pfanne EasyLife

Seit der Errichtung des Silos, in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts, war das 48° geneigte Satteldach mit Naturschiefer bedeckt.  Jetzt, im Sommer 2017, musste das heutige Lagergebäude neu eingedeckt werden, da viele Naturschieferplatten  defekt waren und die Lattung an manchen Stellen Gefahr lief zu vermodern.

Gerhard Hornung, Geschäftsführer der Kalkwerke, beschreibt die Ausgangssituation vor der Sanierung: „Die Herausforderung dieses Gebäudes liegt in der besonderen Dachform. Wir haben es hier mit einem betonierten Dachstuhl zu tun, der einen 48° Winkel aufweist und unterhalb der Verschalung in zehn Zentimeter Stärke betoniert ist. Aus diesem Grunde wollten wir keine neue statische Berechnung in Auftrag geben. Wir haben uns mit dieser Thematik an Franz Bieber, Vertriebsmitarbeiter Rhein-Main, der Dachziegelwerke Nelskamp, gewandt.“

Franz Bieber: „Wir haben die Kalkwerke zu unserem Nelskamp-Produkt, der Sigma Pfanne EasyLife, beraten. Dieser Betondachstein wiegt immerhin etwa 30 Prozent weniger als herkömmliche Betondachsteine. Damit wurde die vorhandene Schalung des Betondaches erhalten und die neu aufgebrachte Lattung (48° Neigung!) nicht überbeansprucht. Das bedeutet, bei der hier vorliegenden Dachfläche von 1.500 m², eine Gewichtsersparnis von insgesamt ca. 19 to (64,30 to herkömmliche Pfanne, im Vergleich zu ca. 45 to EasyLife Sigma Pfanne), was sich auch auf die Wirtschaftlichkeit der Logistik auswirkt.

Wir haben die Kalkwerke zu unserem Nelskamp-Produkt, der Sigma Pfanne EasyLife, beraten. Dieser Betondachstein wiegt immerhin etwa 30 Prozent weniger als herkömmliche Betondachsteine.Franz Bieber

Das geringe Gewicht zahlt sich auch bei der Verarbeitung aus – die Dachhandwerker können den Dachstein leichter und schneller verlegen. Das Aschaffenburger Unternehmen, die Otter Bedachungs GmbH übernahm die Eindeckung des ehemaligen Getreidesilos. Geschäftsführer und Dachdeckermeister Stefan Otter: „Wir arbeiten gerne mit der Sigma-Pfanne EasyLife von Nelskamp, weil sie aufgrund ihres sehr geringen Gewichts sehr wirtschaftlich und verlegefreundlich ist. Ein großer Bonus ist dabei auch die  geringere körperliche Belastung der Mitarbeiter."

Aber auch optisch passt der leichte Dachstein: Mit seiner symmetrisch geschwungenen Form schafft der EasyLife lebendige Dachflächen, die zu alten wie neuen Gebäuden passen und ein harmonisches Dachbild erzeugen. Die technischen Eigenschaften des Dachsteins, wie Biegebruchfestigkeit und Frostbeständigkeit, entsprechen dabei weitestgehend dem Standard-Modell.

Turmfalken nicht gestört

Unter dem Dach der Lagerhalle befinden sich Brutplatz und  Kinderstube eines Falkenpärchens. Darauf wurde bei der Sanierung  Rücksicht genommen und in der Brüte- und Aufzuchtzeit von Mai bis Juli 2017 jeder Störung ferngehalten, z.B. in dem kein Gerüst am  Zuflug der Turmfalken errichtet wurde.

Jede größerer Veränderung am Erscheinungsbild des Gebäudes hätte die Turmfalken verschreckt und vertrieben. „Die Verzögerung haben wir gerne in Kauf genommen,“  so Bauherr Gerhard Hornung, „damit die Falken immer wieder zu uns kommen. Das Einflugloch in einer der Dachgauben lassen wir natürlich auch offen.“


Text & Bilder


Möchten Sie mehr wissen?

Bitte senden Sie uns eine Nachricht, falls Sie weitere Informationen oder Unterlagen benötigen.

Kontakt

Kontakt

Dachziegelwerke Nelskamp GmbH
 
Waldweg 6 · 46514 Schermbeck
+49 (2853) 91 30 0
+49 (2853) 37 59
vertrieb@nelskamp.de
www.nelskamp.de

Nelskamp aktuell

Nachricht