Nibra®-Flachdachziegel F 7/18°

Wirtschaftlichkeit und anspruchsvolle Dacharchitektur bringt der Flachdach-Ziegel F 7/18° auf einen Nenner. Die Kopfverfalzung hat einen Verschiebebereich von ca. 30 mm. Das erleichtert die Verlegung und Anpassung an die Lattung. Mit einer Regeldachneigung von 18° ist der Nibra F 7/18° mit Zusatzmaßnahmen bis zu einer Dachneigung von 10° einsetzbar. 18° Regeldachneigung ist Hersteller deklariert und gilt ausschließlich mit Systemgarantie gemäß Nelskamp Verlegeanleitung, ergänzend zur Fachregel.

Ab dem 01. Dezember 2013 sind neue Anforderungen bei den Zusatzmaßnahmen für diesen Großflächenziegel zu berücksichtigen. Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer Maßnahmen zur dauerhaften Durchsturzsicherheit.

Eine besondere Regeneintragssicherheit des Nibra F 7 wird durch Untersuchungen der Universität Erlangen bestätigt. Hier wurde der Ziegel im Strömungsmechanischen Institut umfassend gestestet: Die Regeneintragssicherheit des Nibra F 7 liegt um etwa 30 Prozent über den Werten des Referenzmodells. Die hochgradige Regeneintragssicherheit verdankt der Ziegel einer speziellen Verfalzung: ausgeprägte, hohe Seiten- und Kopf-Verfalzungen verhindern das Eindringen von Regen oder Schnee. Zusätzlich wirkt sich die Größe des Nibra F 7 günstig aus. Denn bei nur sieben Ziegeln pro Quadratmeter verringert sich die Anzahl der Verfalzungen in der Fläche.

 

Folgende Farben sind erhältlich

altschwarz engobiert
(32)

braun engobiert
(04)

schwarz edelengobiert
(mattschwarz glasiert)
(18)

naturrot
(01)

rot engobiert
(02)

altfarben engobiert
(03)

Farbabweichungen aufgrund unterschiedlicher Monitoreinstellungen sind möglich.

Ausführliche Leistungserklärungen all unserer Standorte finden Sie hier.


Suche: 




Drucken top